Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Schulung zum Informationssicherheitsbeauftragten

Anfang 19.09.2017
Ende 22.09.2017
Veranstaltungsort Berlin

Die von M&H IT-Security angebotene Ausbildung zum Informationssicherheitsbeauftragten richtet sich an alle Personen, deren Aufgabe die Implementierung oder Überprüfung geeigneter Sicherheitsprozesse/-maßnahmen im Rahmen des Informations-/IT-Sicherheitsmanagements im Unternehmen ist oder zukünftig sein wird. Für Mitglieder der Allianz für Cyber-Sicherheit stehen kostenlose Plätze zur Verfügung.

Inhalt

Die Hauptaufgabe des Informationssicherheitsbeauftragten besteht darin, die Unternehmensleitung bei der Wahrnehmung von deren Aufgaben zur Informationssicherheit zu beraten und bei der Umsetzung zu unterstützen. Den Schwerpunkt der Schulung bildet somit die praxisnahe Befähigung von Informationssicherheitsbeauftragten.

Ergänzend werden in der Schulung zu ausgewählten Inhalten Fachbeiträge durch Experten geliefert. Diese Experten verfügen über mehrjährige Erfahrung in den jeweiligen Themengebieten und setzen dieses Wissen praxisnah in namhaften Unternehmen erfolgreich ein: Zum Beispiel als Manager im Strategie-Bereich IT bei der Deutschen Bahn.

Gegen eine Prüfungsgebühr von 300 Euro kann im Anschluss die TÜV-Prüfung absolviert werden.

Weitere Informationen finden Sie im internen Bereich unserer Webseite (Login erforderlich).