Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Konzept-Workshop: Information Security Engineering INNOVATIV

Anfang 14.09.2017
Ende 14.09.2017
Veranstaltungsort Bonn

Die Firma excepture bietet Vorgehensweisen an, mit denen man komplexe Fragen der Informationssicherheit wie die Schärfung des Sicherheitsbewusstseins im Unternehmen auf innovativ-kreative Weise lösen kann.

Inhalt

Ein hoher Prozentsatz der erfolgreichen Angriffe auf Unternehmen ist nachweislich noch immer dem Faktor „Mensch“ geschuldet. Die Kreativität der Angreifer kennt keine Grenzen bei der Ausnutzung von menschlichen Schwächen. Doch ist der Bereich der Informationssicherheit bislang noch eine Disziplin, die sich nur selten ebenso kreativer Mittel bedient, um auf Gefährdungspotenziale zu reagieren.
Information Security und Compliance Officer stehen oft allein mit der Entwicklung und Realisierung der erforderlichen Maßnahmen, werden als Bremser oder gar Verhinderer gesehen. Sie kämpfen mit knappen Budgets, geringen Einflussmöglichkeiten und fehlendem fachlichen Austausch. Agiles team-orientiertes Denken wird in der Informationssicherheit noch kaum als Option gesehen.

In diesem Konzept-Workshop der Reihe Information Security Engineering INNOVATIV lernen Sie eine Vorgehensweise kennen, mit der Sie die gewohnten Analyse- und Diskussionsmuster vorübergehend verlassen und unter Einsatz der LEGO® SERIOUS PLAY®-Methode* (© 2017 by the LEGO Group) eine andere Perspektive auf eine konkrete Problemstellung der Informationssicherheit einnehmen. Sie entwickeln innerhalb eines fachlich angeleiteten Prozesses „mit Ihren Händen“ Modelle zur Schärfung des Sicherheitsbewusstseins in Ihrem Unternehmen und profitieren vom intensiven Austausch mit Ihren Fachkollegen.

Weitere Informationen finden Sie auf unseren Seminar-Webseiten.

* LEGO, SERIOUS PLAY, the Minifigure and the Brick and Knob configurations are trademarks of the LEGO Group, which does not sponsor, authorize or endorse this website.