Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Rechtliche Entwicklungen der Informationssicherheit

Anfang 30.03.2017
Ende 30.03.2017
Veranstaltungsort Frankfurt a. M.

In diesem Seminar werden die neuen rechtlichen Herausforderungen, basierend insbesondere auf dem neuen IT-Sicherheitsgesetz und der EU Datenschutzgrundverordnung - durchleuchtet.

Inhalt

Ein umfassendes Compliance-Management bietet Unternehmen Leitsätze für interne Richtlinien und Policies, aber auch zur Einhaltung von Gesetzen institutioneller Regulatoren. Da die deutsche Wirtschaft in den letzten Jahren durch Cyber-Angriffe und Datenverlust stark geschädigt wurde, hat das Bundesministerium des Inneren mit der Einführung des IT Sicherheitsgesetzes reagiert, welches Betreiber Kritischer Infrastrukturen zur Einführung einer Meldestruktur an das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik und zur Einhaltung des Standes der Technik bewegt.

Nicht nur die deutsche Regierung, auch die EU hat mit der Verabschiedung der europäischen Datenschutzgrundverordnung auf die neuen Anforderungen der Informationssicherheit reagiert, welche am 25.05.2016 in Kraft getreten ist.

Auf Geschäftsführer, CISOs, Informationssicherheits-, Compliance- und Datenschutzbeauftragte kommen durch diese vielen neuen Gesetze neue Herausforderungen zu. In unserem Workshop möchten wir Sie mit freundlicher Unterstützung des Rechtsanwaltes Frank Stiegler von Stiegler Legal auf die neuen Gegebenheiten vorbereiten.

Weitere Informationen erhalten Sie auf unseren Seminar-Webseiten.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK