Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Konsolidierte Gefährdungsmatrix mit Risikobewertung 2015

Datum 26.01.2016

Die Bereitstellung von Internet-Dienstleistungen ist mit einer Vielzahl wechselnder Gefährdungen verbunden. Einige betreffen unmittelbar die eigene Infrastruktur eines Internet-Service-Providers (ISP), andere zielen primär auf die Kundeninfrastruktur, haben jedoch mittelbar ebenfalls Auswirkungen auf den ISP (z.B. Reputation).

Die Gefährdungsmatrix ist eine gemeinsame Veröffentlichung der Unternehmen 1&1, Kabel Deutschland, Strato, Deutsche Telekom, Unitymedia KabelBW und Vodafone.