Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Datenschutz und IT Sicherheit in Druckinfrastrukturen

Datum 19.12.2016

Whitepaper vom mc²

Drucker, Multifunktionsgeräte, Scanner, Faxgeräte und die dazu gehörigen Softwarekomponenten sind ein Teil der betrieblichen Informationsverarbeitung. Der Fokus von Datenschutz und IT Sicherheit liegt meist auf digitalen Daten und der IT-Infrastruktur. Die Vertraulichkeit und rechtliche Bewertung einer Information ist aber unabhängig von ihrem Träger. Papierdokumente mit Informationen müssen äquivalent ihren digitalen Gegenstücken behandelt und geschützt werden. Die Mehrzahl aller Organisationen verwendet Ausdrucke und Scans für Verwaltungsvorgänge und geschäftliche Prozesse. Damit hat die Verfügbarkeit und Integrität der Dokumenteninfrastruktur eine hohe Priorität. Geräte und Softwarekomponenten sind durch Härtung gegen bekannte Angriffs- und Störungsszenarien zu schützen.

Dieses Whitepaper ist ein kondensierter Leitfaden zur Erarbeitung von Datenschutz und IT Sicherheit. Der gesamte Lifecycle von der Installation über den Betrieb bis zur Entsorgung der Endgeräte ist zu betrachten. Abhängig von betrieblicher Organisation, spezifischen Obliegenheiten und vorhandener IT-Infrastruktur ergeben sich zusätzliche Anforderungen. Ein Sicherheitskonzept ist zu erstellen. Damit werden Lücken vermieden und im Schadensfall kann die erforderliche Sorgfalt nachgewiesen werden.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK