Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

BSI und KDH machen Handwerk fit in Sachen Cyber-Sicherheit

Datum 12.12.2018

Fit für die Digitalisierung - so lautete das Motto der Roadshow "Cyber-Sicherheit im Handwerk" mit der die Allianz für Cyber-Sicherheit (ACS) des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gemeinsam mit dem Kompetenzzentrum Digitales Handwerk (KDH) im November und Dezember 2018 durch verschiedene Städte in Deutschland tourte.

Mehr als 1.000 Beraterinnen und Berater aus Handwerksorganisationen unterstützen Handwerksbetriebe in Fragen rund um die digitale Transformation. Denn wie viele andere Bereiche der Wirtschaft ist auch das Handwerk von einer immer stärkeren Digitalisierung geprägt: Ehemals analoge Geschäftsprozesse werden am Computer und mobil vor Ort abgewickelt, zuvor händisch gesteuerte Werkzeuge lassen sich heute über Spezialprogramme bedienen. Damit einhergehend werden auch Handwerksunternehmen zu einem begehrten Ziel von Hackerangriffen, Schadsoftware, Phishing und anderen Cyberrisiken.

Im Rahmen ihrer Kooperation haben das BSI und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ein Schulungskonzept für Multiplikatoren entwickelt und an verschiedenen Standorten in Deutschland erprobt. Ziel ist es, Ansprechpersonen in den Kammern und Verbänden Informationen an die Hand zu geben, damit sie die Handwerksunternehmen in den Regionen für das Thema "Cyber-Sicherheit" sensibilisieren und in Bedarfsfällen zu Ansprechstellen (beispielsweise IT-Sicherheitsbotschaftern) lotsen können. Auf diese Weise sollen Handwerksbetriebe darin unterstützt werden, Cyber-Risiken zu erkennen und geeignete Schutzmaßnahmen kennenzulernen. Im Frühjahr 2019 soll aus den Erfahrungen im Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Roadshow ein Beratungsleitfaden erarbeitet und allen Beraterinnen und Beratern im Handwerk zur Verfügung gestellt werden.

Informationen zu weiteren Aktivitäten im Rahmen der BSI-ZDH-Kooperation:
Mehr Cyber-Sicherheit für das Handwerk - Umfangreiches Angebot der Allianz für Cyber-Sicherheit

BSI News vom 12.12.2018