Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik


BSI erteilt Common Criteria Zertifikat für DERMALOG Fingerabdruckscanner

Datum 23.08.2018


BSI-Präsident Arne Schönbohm hat am 22. August in Hamburg ein Common Criteria Zertifikat für die Fälschungserkennung der Fingerabdruckscanner F1 und ZF1 an Günther Mull, Geschäftsführer der DERMALOG Identification Systems GmbH, übergeben.


Die Evaluierung wurde auf der Basis eines BSI-Schutzprofils durch die vom BSI anerkannte CC-Prüfstelle TÜV Informationstechnik GmbH durchgeführt. DERMALOG ist
damit die erste deutsche Firma, die ein CC-Zertifikat des BSI in dieser Produktklasse erreicht hat. Durch die erfolgreiche Zertifizierung haben die beiden Scanner gezeigt,
dass sie zuverlässig in der Lage sind, gefälschte Fingerabdrücke zu erkennen.


Die Scanner haben ebenfalls ein Zertifikat nach der Technischen Richtline TR-3121 (TR-Biometrie) des BSI, welches die geforderte Qualität der Fingerabdruck-Bildaufnahmen
für die Verwendung in Ausweisdokumenten bestätigt. Die Geräte sind bis heute großflächig im Bereich der deutschen Pass- und Ausweisbehörden für den Rolloutprozess von ePass und Personalausweis im Einsatz.