Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

IT-Grundschutz-Profil für Handwerkskammern veröffentlicht

Interaktives Workshop-Format unterstützt bei der Erstellung branchenspezifischer Sicherheitskonzepte

Datum 18.07.2018

Im Rahmen ihrer im Oktober 2017 vereinbarten Kooperation haben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) den Prozess zur "Erstellung eines IT-Grundschutz-Profils für Handwerkskammern" initiiert. Das eigens dafür entwickelte Workshop-Konzept hat sich als zielführend erwiesen: Bis zu 50 Vertreterinnen und Vertretern aus Handwerkskammern und handwerksnahen Organisationen haben ihre Expertise eingebracht. Das Ergebnis wurde auf dem gemeinsam veranstalteten Cyber-Sicherheits-Tag am 11. Juli 2018 im Bildungszentrum der Handwerkskammer Münster präsentiert und steht nun auch anderen Institutionen und Verbänden online zur Verfügung.


Gruppenfoto auf dem Cyber-Sicherheitstag Handwerk am 11. Juli in Münster Gruppenfoto Cybersicherheitstag Handwerk 2018 Präsentierten das IT-Grundschutz-Profil für Handwerkskammern auf dem Cyber-Sicherheitstag Handwerk am 11. Juli in Münster (v.l.): Timo Hauschild (BSI), Hans Hund (HWK Münster), Frauke Greven (BSI), Stephan Blank (ZDH), Robert Härtel (ZDH) und Stefan Becker (BSI). Quelle: Handwerkskammer Münster

Der IT-Grundschutz des BSI ist eine seit Jahren bewährte Methodik, um das Niveau der Informationssicherheit in Institutionen jeder Größenordnung zu erhöhen. Ein IT-Grundschutz-Profil ist ein Muster-Sicherheitskonzept, das als Schablone für Unternehmen und Behörden mit ähnlichen Rahmenbedingungen dient. Mit Hilfe der nun vorliegenden Strukturbeschreibung, in der bestimmte Schritte des modernisierten IT-Grundschutzes vorab festgelegt wurden, ist es allen interessierten Handwerkskammern sowie Institutionen mit vergleichbaren Strukturen möglich, die Informationssicherheit zu erhöhen. Das spart ihnen viel Zeit und Arbeit.

Das BSI lädt Unternehmen, Verbände, Kammern und Behörden zur Erstellung eigener Profile ein und bietet dazu Unterstützung an (IT-Grundschutz-Profile Handwerkskammern und Reedereien). Wer Interesse hat, im Rahmen eines abwechslungsreichen, interaktiven Formats konkrete Umsetzungshinweise für die jeweilige Branche zu entwickeln, kann sich an die Geschäftsstelle der ACS unter info@cyber-allianz.de wenden.

Strukturbeschreibung "IT-Grundschutz-Profil für Handwerkskammern"

BSI News vom 18.07.2018