Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Partnerangebot: Mehr Sicherheit beim Smartphone-Einsatz durch Device Management

Datum 22.06.2018

Welche Vorteile Mobile Device Management für den sicheren Einsatz mobiler Geräte im Unternehmen bietet, erfahren Teilnehmer in einem ganztägigen Workshop von ML Consulting.

Der Einsatz von mobilen Geräten im Unternehmen bringt eine Vielzahl von Risiken im Bezug auf die Informationssicherheit mit sich. IT-Sicherheits-Verantwortliche für diese Risiken zu sensibilisieren und zu vermitteln, warum Mobile Device Management ein wichtiges Thema in jeder Organisation darstellen sollte, ist das Ziel dieses Workshops des ACS-Partners ML Consulting Schulung, Service & Support GmbH.

Der erste Teil des Workshops widmet sich dem Thema WLAN-Verbindung von Smartphones. Insbesondere wird aufgezeigt, welche Schwachstellen existieren und wie man diesen entgegenwirken kann. Darüber hinaus wird demonstriert, wie einfach mobile Geräte Informationen über ihre Nutzer preisgeben und wie diese dazu gebracht werden können, sich mit einem vermeintlich bekannten Netzwerk zu verbinden.

Im zweiten Teil werden das Anwenderverhalten sowie die Probleme, die fremde Applikationen/Apps mit sich bringen, beleuchtet. Dabei wird insbesondere auf das Konzept der Berechtigungen von Applikationen eingegangen. Im Zuge dessen wird diskutiert und anschaulich demonstriert, wie die Schutzziele der Informationssicherheit durch den Einsatz von fremden Applikationen auf mobilen Geräten bedroht sind.

Weitere Informationen zu diesem Angebot erhalten registrierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer im internen Bereich unserer Webseite.

Hier können Sie sich für die Teilnahme bei der Allianz für Cyber-Sicherheit registrieren.

Sie sind schon Teilnehmer? Dann finden Sie die Details zum Angebot hier.