Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Migration auf den modernisierten IT-Grundschutz: Neue Angebote des BSI

Datum 19.03.2018

Institutionen, die ihre IT-Sicherheitskonzepte auf Basis des klassischen IT-Grundschutzes erarbeitet haben, unterstützt das BSI bei der Umstellung auf den modernisierten IT-Grundschutz mit einer „Anleitung zur Migration von Sicherheitskonzepten“ und Migrationstabellen. Die Dokumente sollen es den Anwendern erleichtern, ihr Sicherheitsmanagement nun mit den neuen BSI-Standards sowie der ersten Edition des IT-Grundschutz-Kompendiums fortzuführen.

Das BSI stellt den IT-Grundschutz-Anwendern mit der „Anleitung zur Migration von Sicherheitskonzepten“ einen Leitfaden für eine reibungslose Migration zur Verfügung. Der Wechsel wird darin Schritt für Schritt beschrieben und umfasst alle Phasen der IT-Grundschutz-Methodik: von der Strukturanalyse über die Schutzbedarfsfeststellung, die Modellierung und den IT-Grundschutz-Check bis hin zur Risikoanalyse. Die Migrationstabellen liefern Unterstützung bei der Zuordnung von Maßnahmen aus den „alten“ Bausteinen der IT-Grundschutz-Kataloge auf die Anforderungen in den „neuen“ Bausteinen des IT-Grundschutz-Kompendiums.

Anleitung zur Migration von Sicherheitskonzepten

Migrationstabellen