Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Partnerbeitrag: Whitepaper zu Cyber-Versicherungen von Werth IT

Datum 15.12.2016

Dokument informiert über Vorteile der Policen und notwendigen Leistungsumfang.

Um Unternehmen vor den Konsequenzen von Cyber-Angriffen zu schützen, bieten immer mehr Versicherungen sog. „Cyber-Policen“ am Markt an. Diese sollen alle durch Cyber-Bedrohungen denkbaren Schäden in Organisationen abdecken und diejenigen Lücken schließen, an denen konventionelle Versicherungen nicht mehr greifen.

Die Leistungen der Anbieter in diesem noch jungen Segment variieren jedoch deutlich. Um interessierten Unternehmen Anhaltspunkte zu geben, wann eine Cyber-Versicherung Sinn macht und welche Risiken die Police abdecken sollte, hat die Firma Werth IT als Partner der Allianz für Cyber-Sicherheit nun ein Whitepaper veröffentlicht. Das Dokument grenzt Cyber-Policen von anderen Versicherungsangeboten ab, skizziert mögliche Schadensfälle und hilft dabei, die benötigte Deckungssumme zu identifizieren.

Zum Download gelangen Sie über diesen Link.