Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Diskussionspapier: Sicheres Bereitstellen von Online-Werbung

Datum 02.11.2017

Titelbild zu BSI- Cyber-Sicherheitsempfehlung: Sicheres Bereitstellen von Online-Werbung

In der Cyber-Sicherheitsempfehlung „Absicherung von Telemediendiensten nach Stand der Technik“ hat das BSI unter Beteiligung des Bitkom e. V. und des Expertenkreises Internetbetreiber der Allianz für Cyber-Sicherheit einen Katalog an Sicherheitsmaßnahmen vorgeschlagen. Dieser Katalog berücksichtigt zunächst den allgemeinen und häufigsten Anwendungsfall von Telemediendiensten – nämlich geschäftliche Webseiten – und gibt Empfehlungen, welche Maßnahmen nach dem Stand der Technik umgesetzt werden müssen.

Das vorliegende Diskussionspapier „Sicheres Bereitstellen von Online-Werbung – Absicherung von Ad-Servern“ richtet sich nun im Speziellen an die Adressaten der Online-Werbebranche, insbesondere an Betreiber von Ad-Servern und Vermarkter. Das Dokument gibt Empfehlungen, welche Maßnahmen nach dem Stand der Technik zu berücksichtigen sind, um IT-Systeme der Online-Werbebranche technisch abzusichern. Die hier vorgestellten Maßnahmen verstehen sich zum einen als Konkretisierung und zum anderen als Erweiterung der Maßnahmen, die bereits in der Cyber-Sicherheitsempfehlung „Absicherung von Telemediendiensten nach Stand der Technik“ angegeben worden sind.

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK