Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Schwachstellenampel - Produktsicherheit auf einen Blick v2.0

Datum 11.07.2018

Schwachstellen oder Sicherheitslücken in Softwareprodukten stellen eine Bedrohung für die Sicherheit von Computersystemen dar. Um ein Eindringen von Schadsoftware in die eigenen Systeme zu verhindern und Angreifern keine Möglichkeit zur Ausnutzung dieser Schwachstellen zu bieten, ist es daher wichtig, stets die aktuellsten Software- oder Sicherheitspatches zu installieren . Falls keine Patches existieren oder aus organisatorischen oder anderen Gründen nicht zeitnah installiert werden können, müssen andere Gegenmaßnahmen ergriffen werden.