Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Erstberatung im Datenschutzrecht

SCHENK LECHLEITNER KRÖSCH Rechtsanwälte Steuerberater bietet Mitgliedern der Allianz für Cyber-Sicherheit eine kostenlose anwaltliche Erstberatung im Datenschutzrecht an.

Die SLK ist eine überregionale Wirtschafts- und Steuerrechtskanzlei mit Standorten in Berlin, Dresden, Hof, Leipzig und Zwickau.
In ihrem Datenschutzreferat werden Mandanten bei der Entwicklung und Umsetzung von praxisnahen Datenschutzlösungen beraten.
Ebenfalls steht die Kanzlei als externe Datenschutzbeauftragte für Unternehmen, Vereine und Behörden bundesweit zur Verfügung.

Umfang und Rahmenbedingungen

Mit diesem Angebot haben Mitglieder der Allianz für Cyber-Sicherheit im Rahmen einer maximal einstündigen Erstberatung per Telefon oder E-Mail die Möglichkeit, eine kostenfreie Ersteinschätzung für eine Rechtsfrage aus dem Bereich IT- und Datenschutzrecht zu erhalten. Das gibt Ihnen die Möglichkeit eine fundierte Entscheidung für weitere Schritte zu treffen – ohne ein Kostenrisiko eingehen zu müssen.

Die kostenfreie Ersteinschätzung beinhaltet:

  • welche Chancen und Risiken bestehen,
  • wie die Erfolgsaussichten eingeschätzt werden,
  • wie die Kosten im Verhältnis zum Nutzen stehen,
  • was die Tätigkeit kostet und
  • wann mit einem Ergebnis gerechnet werden kann.

Der Mandant entscheidet dann, ob die Kanzlei mit dieser Angelegenheit beauftragt wird bzw. wie weiter vorgegangen werden soll.
Bis dahin fallen für den Mandanten keinerlei Kosten an.

Die weitere Beratung erfolgt dann auf Basis des Rechtsanwaltsvertrages einschließlich der Allgemeinen Mandatsbedingungen.

Anmeldung

Um das Angebot als Allianz-Teilnehmer in Anspruch zu nehmen, senden Sie bitte eine E-Mail mit den folgenden Informationen an datenschutz(at)slk-rechtsanwaelte.de:

  • Name der Firma
  • Name des Ansprechpartners
  • Position des Ansprechpartners in der Firma
  • Ihre Frage bzw. Ihre Rückrufbitte mit Terminvorschlag