Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Aktuelle Informationen Archiv

Hier finden Sie eine Übersicht aller Meldungen des letzten Jahres.

Achtung Trittbrettfahrer – Schadsoftware in Politleaks-Datensätzen
18.01.2019: Aus aktuellem Anlass weist das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) darauf hin, dass der Download von Dateien aus unsicheren Quellen den eigenen Computer und gesamte Netzwerkinfrastrukturen gefährden kann. Dies gilt insbesondere für Dateien mit aktuellem Bezug, wie etwa die vielfach weiterverbreiteten persönlichen Daten von Politikern und Prominenten. Dem BSI ist mindestens ein Fall bekannt, bei dem in diesen Download-Paketen Schadsoftware versteckt worden ist. Betroffene sollten daher keinesfalls versuchen, "ihre" Daten über Download-Portale herunterzuladen, sondern sich direkt an das BSI wenden. Auch Nicht-Betroffenen rät das BSI dringend, von einem Download der Daten abzusehen. Neben der Gefahr einer Schadsoftware-Infektion müssen hierbei auch entsprechende datenschutzrechtliche Regelungen beachtet werden.

Weiteres zu Achtung Trittbrettfahrer – Schadsoftware in Politleaks-Datensätzen


Rückblick: Veranstaltung „Sicherer Einsatz von Windows 10 in kleinen Unternehmen“
18.01.2019: Mehr als 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen am 17. Januar 2019 in der Handwerkskammer für München und Oberbayern zusammen, um sich über Maßnahmen zum sicheren Umgang mit Windows 10 zu informieren. Die primär an kleine und mittelständische Betriebe gerichtete Veranstaltung wurde von der Allianz für Cyber-Sicherheit in Kooperation mit Microsoft Deutschland durchgeführt.

Weiteres zu Rückblick: Veranstaltung „Sicherer Einsatz von Windows 10 in kleinen Unternehmen“


Partnerangebot: Awareness-Poster „Psychotricks und Phishing-Maschen“
17.01.2019: Welche psychologischen Tricks kommen im Bereich Social Engineering zum Einsatz – und wie kann man sich gegen diese wappnen? Das zeigt das Poster unseres Partners SoSafe GmbH auf einen Blick.

Weiteres zu Partnerangebot: Awareness-Poster „Psychotricks und Phishing-Maschen“


Deutsche Cyber-Sicherheits-Initiativen treffen sich zum Jahresauftakt
16.01.2019: Auf der Agenda standen insbesondere Projekte für das Jahr 2019.

Weiteres zu Deutsche Cyber-Sicherheits-Initiativen treffen sich zum Jahresauftakt


27. Cyber-Sicherheits-Tag - Call for Presentations
16.01.2019: Unter dem Motto „Schutz nach Maß“ veranstaltet die Allianz für Cyber-Sicherheit am 28. März 2019 in Frankfurt am Main ihren 27. Cyber-Sicherheits-Tag. Im Fokus steht das Thema Cyber-Sicherheit für Handwerksbetriebe. Ziel ist, für Cyber-Bedrohungen im Zusammenhang mit der Digitalisierung von Abläufen und Prozessen im Handwerk zu sensibilisieren und praktische Hilfestellungen für die Umsetzung von Cyber-Sicherheit im Betrieb zu geben. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main durchgeführt.

Weiteres zu 27. Cyber-Sicherheits-Tag - Call for Presentations


Partnerangebot: Workshop „Einsatzmöglichkeiten von Blockchain in Unternehmen“
16.01.2019: Ob der Einsatz von Blockchain-Technologien für einen angedachten Anwendungsfall zielführend ist, können Unternehmen in einem individuellen Workshop der esatus AG hinterfragen.

Weiteres zu Partnerangebot: Workshop „Einsatzmöglichkeiten von Blockchain in Unternehmen“


Update: BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen
14.01.2019: Nach einer Beruhigung während der Weihnachtsfeiertage beobachtet das BSI seit dem 14. Januar eine erneute massenhafte Versendung von Spam im Zusammenhang mit der Schadsoftware Emotet. Über Emotet kann unterschiedliche Schadsoftware nachgeladen werden. Häufig sind dies Bankingtrojaner wie Trickbot und in der Folge immer häufiger auch die Ransomware Ryuk.

Weiteres zu Update: BSI warnt vor Emotet und empfiehlt Schutzmaßnahmen


Partnerangebot: Seminar „Incident Handling: Erste Hilfe im Schadensfall“
19.12.2018: In diesem Seminar der Antago GmbH lernen die Teilnehmer, wie sie im Ernstfall eines Cyber-Angriffs besonnen und zielführend handeln.

Weiteres zu Partnerangebot: Seminar „Incident Handling: Erste Hilfe im Schadensfall“


IT-Grundschutzprofil für Reedereien veröffentlicht
18.12.2018: Im Rahmen seines Engagements in der Allianz für Cyber-Sicherheit, einer Initiative des BSI, hat der Verein Hanseatischer Transportversicherer (VHT) in Kooperation mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) einen Prozess initiiert, der es Reedereien erleichtert, ein IT-Sicherheitskonzept aufzustellen und an ihre individuellen Rahmenbedingungen anzupassen. Den Einstieg ermöglicht das neue "IT-Grundschutzprofil für Reedereien - Mindestabsicherung für den Landbetrieb". IT-Grundschutzprofile sind Muster-Sicherheitskonzepte, die als Schablone für Institutionen mit vergleichbaren Rahmenbedingungen dienen. Mit dem IT-Grundschutzprofil lässt sich die Informationssicherheit in der eigenen Institution effektiv und effizient erhöhen.

Weiteres zu IT-Grundschutzprofil für Reedereien veröffentlicht


Partnerangebot steep GmbH – „Escape the Container“
17.12.2018: Einen „Escape Room“ der besonderen Art bietet die Bonner steep GmbH. Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit können ihr Know-how in Sachen Cyber-Sicherheit kostenfrei auf die Probe stellen.

Weiteres zu Partnerangebot steep GmbH – „Escape the Container“