Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Aktuelle Informationen Archiv

Hier finden Sie eine Übersicht aller Meldungen des letzten Jahres.

Partnerangebot: Anwendertag IT-Forensik 2018 in Darmstadt
31.08.2018: Das Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie bietet kostenfreie Plätze für den diesjährigen Anwendertag IT-Forensik. Schwerpunktthema ist „Forensik und KI“.

Weiteres zu Partnerangebot: Anwendertag IT-Forensik 2018 in Darmstadt


Cloud Computing: C5-Testat auch in Deutschland ein Erfolgsmodell
29.08.2018: Der C5-Anforderungskatalog Cloud Computing des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat sich in der Cloud-Branche als Sicherheitsstandard durchgesetzt. Mit SAP, der Deutschen Telekom sowie CANCOM Pironet haben Wirtschaftsprüfer gleich drei deutschen Anbietern das C5-Testat für deren jeweilige Cloud-Angebote erteilt.

Weiteres zu Cloud Computing: C5-Testat auch in Deutschland ein Erfolgsmodell



BSI erteilt Common Criteria Zertifikat für DERMALOG Fingerabdruckscanner
23.08.2018: 
BSI-Präsident Arne Schönbohm hat am 22. August in Hamburg ein Common Criteria Zertifikat für die Fälschungserkennung der Fingerabdruckscanner F1 und ZF1 an Günther Mull, Geschäftsführer der DERMALOG Identification Systems GmbH, übergeben.

Weiteres zu 
BSI erteilt Common Criteria Zertifikat für DERMALOG Fingerabdruckscanner


Partnerangebot: Whitepaper „DSGVO: Prüfübersicht für SAP-Systeme“
16.08.2018: Wie lassen sich die Anforderungen der neuen DSGVO speziell in SAP-Systemen umsetzen? Das Whitepaper des ACS-Partners Werth IT gibt umfangreiche praktische Empfehlungen.

Weiteres zu Partnerangebot: Whitepaper „DSGVO: Prüfübersicht für SAP-Systeme“


Veranstaltungshinweis: "7. IT-Sicherheitstag Mittelstand 2018. Die Fachkonferenz für Handwerk, Gewerbe und Verwaltung"
16.08.2018: Am 13.09.2018 lädt die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) – Region Ostbrandenburg, mit Unterstützung der Allianz für Cyber-Sicherheit, zum 7. IT-Sicherheitstag Mittelstand an die Technische Hochschule Wildau ein.

Weiteres zu Veranstaltungshinweis: "7. IT-Sicherheitstag Mittelstand 2018. Die Fachkonferenz für Handwerk, Gewerbe und Verwaltung"


BSI und Land Berlin verstärken Zusammenarbeit beim Schutz Kritischer Infrastrukturen
13.08.2018: Einen engeren Austausch und eine verstärkte Zusammenarbeit in Fragen der Cyber-Sicherheit, insbesondere zum Schutz Kritischer Infrastrukturen, haben das Land Berlin und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) beschlossen. Dazu unterzeichneten der Berliner Innensenator Andreas Geisel und BSI-Präsident Arne Schönbohm heute in Berlin eine entsprechende Absichtserklärung.

Weiteres zu BSI und Land Berlin verstärken Zusammenarbeit beim Schutz Kritischer Infrastrukturen


Veranstaltungshinweis: „Handwerk – digital und sicher! Cyber-Sicherheit als Erfolgsfaktor für Handwerksbetriebe“
10.08.2018: Am 29.08.2018 richtet der Unternehmerverband Handwerk Rheinland-Pfalz e.V. in Kooperation mit der Allianz für Cyber-Sicherheit in Mainz eine Informationsveranstaltung für Handwerksbetriebe und –organisationen aus.

Weiteres zu Veranstaltungshinweis: „Handwerk – digital und sicher! Cyber-Sicherheit als Erfolgsfaktor für Handwerksbetriebe“


IT-Grundschutz: Neuer Online-Kurs veröffentlicht
08.08.2018: Ein neues Online-Angebot für den modernisierten IT-Grundschutz erleichtert Anwendern den Einstieg in die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik. Basierend auf dem IT-Grundschutz-Kompendium und den BSI-Standards 200-1,-2 und -3 führt die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entwickelte und veröffentlichte Web-Schulung die Anwender in unterschiedlichen Lektionen durch die IT-Grundschutz-Vorgehensweise.

Weiteres zu IT-Grundschutz: Neuer Online-Kurs veröffentlicht


Workshop zum Thema Incident Response im Rahmen der D•A•CH Security
06.08.2018: Die Veranstaltung findet am 4. und 5. September in Gelsenkirchen statt. Auch in diesem Jahr ist die Allianz für Cyber-Sicherheit wieder vor Ort.

Weiteres zu Workshop zum Thema Incident Response im Rahmen der D•A•CH Security


Fokus-Thema: Social Engineering
02.08.2018: Beim Social Engineering werden menschliche Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Vertrauen, Angst oder Respekt vor Autorität ausgenutzt, um Personen geschickt zu manipulieren. Der Angreifer täuscht sein Opfer dabei über seine Identität und seine kriminellen Absichten, um es dazu zu verleiten, im guten Glauben für das Unternehmen schädliche Handlungen auszuführen – etwa vertrauliche Informationen preiszugeben, Sicherheitsfunktionen auszuhebeln oder Schadsoftware auf einem Computer im Firmennetzwerk zu installieren.

Weiteres zu Fokus-Thema: Social Engineering