Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Datenschutzerklärung

1. Zugriff auf das Internetangebot der Allianz für Cyber-Sicherheit

Jeder Ihrer Zugriffe auf das Angebot der Allianz für Cyber-Sicherheit wird in einer Protokolldatei mit folgenden Daten gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
  • IP-Adresse

Diese Daten werden nur zur Optimierung des Internetangebotes und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Neben dem Cookie, der zur Lastverteilung der Server gesetzt wird und der nur bis zum Ende der Sitzung gültig ist, verwenden unsere Seiten weder Cookies, noch andere Techniken, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachzuvollziehen.

Wir behalten uns vor, Ihre IP-Adresse bei Angriffen auf die Internetinfrastruktur des BSI oder des IVBB auszuwerten.

2. E-Mailing und sonstige Kontakte

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis.

Ihr Schriftverkehr an die Allianz für Cyber-Sicherheit und Ihre Kontaktdaten (E-Mail-Adresse, Anschrift) werden ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwandt.

Zusatzinformationen

Kontakt


Datenschutzbeauftragte des BSI

Frau Elke Gräf
Telefon: 0228 99 9582-5775
+49 228 99 9582-5775
E-Mail: ds@bsi.bund.de