Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Informationssicherheit für KMU: IT-Grundschutz-Profile erleichtern Einstieg

Informationssicherheit für KMU: IT-Grundschutz-Profile erleichtern Einstieg Quelle: © alotofpeople - Fotolia.com (BSI)

Handwerkskammern und Reedereien erarbeiten branchenspezifische Sicherheitskonzepte

Seit Anfang des Jahres unterstützt die Allianz für Cyber-Sicherheit interessierte Dach- und Fachverbände bei der Erstellung von IT-Grundschutz-Profilen. Jüngst haben die Handwerkskammern im Rahmen der Kooperation des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) und des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das erste IT-Grundschutz-Profil fertiggestellt. Dieses wird am 11. Juli 2017 im Rahmen des 23. Cyber-Sicherheits-Tags der ACS in Münster der Öffentlichkeit präsentiert. Parallel dazu arbeiten Vertreter aus Handwerksorganisationen an branchenspezifischen Sicherheitskonzepten für Handwerksbetriebe. Mitte Juni haben zudem auf Einladung des Vereins Hanseatischer Transportversicherer e.V. (VHT) Schifffahrtsunternehmen vereinbart, ein „IT-Grundschutz-Profil für Reedereien“ zu entwickeln.

Schritt für Schritt zu mehr Cyber-Sicherheit

Ein IT-Grundschutz-Profil ist ein Muster-Sicherheitskonzept, das als Schablone für Unternehmen und Behörden mit vergleichbaren Rahmenbedingungen dient, beispielsweise in einer bestimmten Branche. Hier werden u. a. relevante Aspekte der Risikoanalyse benannt und eine Auswahl umzusetzender Anforderungen vorgegeben. Kleinen und mittleren Unternehmen sowie Behörden bietet das Profil eine Auswahl passender IT-Grundschutz-Bausteine, mit denen sich das Sicherheitsniveau im Betrieb modular erhöhen lässt. So unterstützt ein branchenspezifisches Profil beim Durchlaufen der Prozessschritte entsprechend des IT-Grundschutzes.

Machen Sie mit!

Für die Erstellung eines branchenspezifischen IT-Grundschutz-Profils haben sich drei Workshop-Termine als zielführend erwiesen. Verbände und Unternehmensnetzwerke, die Interesse haben, ein IT-Grundschutz-Profil für ihre Branche zu entwickeln, können sich an die Geschäftsstelle des Allianz für Cyber-Sicherheit unter info@cyber-allianz.de wenden.