Navigation und Service


5 Minuten für Cyber-Sicherheit in Deutschland

Der Erfassungsaufwand sollte 5 Minuten nicht übersteigen.

Um ein verlässliches Lagebild zu erhalten, ist es wünschenswert, dass möglichst viele Meldungen in das Lagebild einfließen. Zudem sollten Meldungen eines Cyber-Angriffs möglichst detaillierte Informationen enthalten.

Falls Sie einen Beitrag zum vom BSI zu erstellenden Lagebild leisten möchten, so bitten wir Sie, Sicherheitsvorfälle und Cyber-Angriffe auf Ihr Unternehmen zu melden. Um Ihnen dies zu erleichtern, stellen wir auf der folgenden Seite ein Online-Meldeformular zur Verfügung.

Die Meldestellennutzung ist auch anonym möglich. Näheres dazu finden Sie unter dem Menüpunkt "Hinweise".

Alternativ können Meldungen auch direkt per E-Mail an die Meldestelle gesendet werden: Meldestelle@bsi.bund.de

Wir empfehlen, die Meldungen zu verschlüsseln. Unseren PGP-Schlüssel finden Sie hier:

Datei ist nicht barrierefrei  PGP Key für meldestelle@bsi.bund.de (txt, 3,06 KB)

Falls Sie unsicher sind, was als Cyber-Gefährdung oder -Angriff zu werten ist, so finden sich umfangreiche Erläuterungen in der folgenden BSI Analyse zur Cyber-Sicherheit.

Datei ist barrierefrei⁄barrierearm  Register aktueller Cyber-Gefährdungen und -Angriffsformen v1.1 (pdf, 550,71 KB)


Diese Seite:

© Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik. All rights reserved