Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

Expertenkreis Cyber-Sicherheit des BSI

Im Fokus des Expertenkreises Cyber-Sicherheit steht der Erfahrungsaustausch zu aktuellen Fragen und Trends der Cyber-Sicherheit in Wirtschaft und öffentlicher Verwaltung. Eine zentrale Aufgabe stellt die Bewertung von Maßnahmen zur Abwehr von Cyber-Angriffen dar. Die Ergebnisse dieses Expertenaustausches werden auf der Webseite der Allianz für Cyber-Sicherheit veröffentlicht.

Wesentliche Themen der ersten elf Sitzungen (2012-2016)

  1. Cyber-Sicherheits-Exposition und Basismaßnahmen
  2. The Global State for Information Security Survey
  3. Schwachstellen-Management
  4. Abwehr von gezielten E-Mail Angriffen
  5. Analyse von großen Mailbeständen und Auswertung großer Datenmengen
  6. Ist eine Zwei-Browser-Strategie in der Praxis sinnvoll?
  7. Empfehlungen zum Schutz vor Ausspähung
  8. Einsatz von TLS 1.2
  9. Bereinigung von mit fortgeschrittenen, gezielten Methoden erfolgreich kompromittierten IT-Systemen
  10. Kritische Software, Komponenten und Protokolle
  11. Virenschutz auf Smartphone-Plattformen
  12. Risiken beim Einsatz von JavaScript
  13. Cyber-Versicherung
  14. Telemetriefunktionen in Windows 10
  15. Sichere Softwareentwicklung
  16. Ransomware: Ein Problem in der Praxis?
  17. Herausforderungen von Industrieunternehmen beim Thema IoT am Beispiel der Automobilindustrie
  18. Nutzung von Schwachstellen in Produkten durch staatliche Organisationen
  19. Quick Reaction Force Cybercrime des BKA

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Themen finden Sie hier:

Wesentliche Themen

Mitglieder des Expertenkreises

Die aktuellen Mitglieder des Expertenkreises sind u. a.

  • Ralf Benzmüller, G Data
  • Andreas Bogk, HERE
  • Stephan Bohnengel, VMware, Inc.
  • Holger Bürger
  • Thomas Caspers, BSI
  • Ingo Chao, XING
  • Ingo Dassow, Deloitte
  • Toralv Dirro
  • Wilhelm Dolle, KPMG
  • Thomas Dullien
  • Christoph Fischer, BSI
  • Dr. Kai Fuhrberg, BSI
  • Alexander Geschonneck, KPMG
  • Tilmann Haak, XING
  • Daniel Hanke, NTT Com Security
  • Florian Hillebrand, BSI
  • Dr. Hartmut Isselhorst, BSI
  • Michael Kranawetter, Microsoft Deutschland GmbH
  • Prof. Dr. Michael Meier, FKIE/Universität Bonn
  • Joachim Mohs, PwC
  • Jan-Frank Müller, Computacenter
  • Nadine Nagel
  • Ralph Noll, PwC
  • Florian Oelmaier, Corporate Trust
  • Jürgen Pabel, Deutsche Post AG
  • Klaus Rodewig, Energy App Provider GmbH
  • Frank Rustemeyer, HiSolutions AG
  • Dror-John Roecher, DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH
  • Karl Schrade, PHOENIX CONTACT Cyber Security AG
  • René Seydel, DCSO Deutsche Cyber-Sicherheitsorganisation GmbH
  • Matthias Stoffel, SIZ GmbH
  • Dr. Jan-Oliver Wagner, Greenbone Networks
  • Peter J. Wirnsperger, Deloitte

Zusatzinformationen

Publikationen des Expertenkreises

Der Arbeitskreis hat mit der Veröffentlichung zum Thema Schutz vor Ausspähung eine Empfehlung für den sicheren Einsatz von IT vorgelegt. Sensible Daten wie Konstruktionspläne oder Vertriebsdatenbanken gelten besonders im deutschen Mittelstand als geschäftskritisch, daher kann die Absicherung der eingesetzten Informationstechnik nicht hoch genug bewertet werden. Der Expertenkreis möchte mit der Empfehlung wichtige Impulse für Unternehmen liefern, das Risiko einer Ausspähung ernst zu nehmen und frühzeitig Maßnahmen zur Minimierung zu ergreifen.
(Version 1.00 - Stand: Dezember 2014)

Publikation

Expertenkreis Cyber-Sicherheit

Titelbild zu Expertenkreis Cyber-Sicherheit: Schutz vor Ausspähung

Expertenkreis Cyber-Sicherheit: Schutz vor Ausspähung

Mit den im Folgenden dargestellten Maßnahmen zum Schutz vor Ausspähung richten sich die ...

Kontakt


Geschäftsstelle Allianz für Cyber-Sicherheit
Godesberger Allee 185-189
53175 Bonn
E-Mail: info@cyber-allianz.de
De-Mail: geschaeftsstelle-acs@bsi-bund.de-mail.de