Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

16. Cyber-Sicherheits-Tag

Anfang 21.02.2017
Ende 21.02.2017
Veranstaltungsort Hamburg

Sicherheit in Datenbanken steht im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Am 21. Februar 2017 findet der 16. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit, im Lindner Park Hotel Hagenbeck, in Hamburg statt. Mit freundlicher Unterstützung der secion GmbH laden wir an diesem Tag alle Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit und weitere Interessierte ein, um spannende Vorträge zum Thema "Sicherheit in Datenbanken" zu hören und sich untereinander auszutauschen.

In Datenbanken sind nicht nur die (digitalen) Kronjuwelen Ihres Unternehmens gespeichert. Einen Abfluss von Daten wünscht sich niemand und eine erfolgreich ausgenutzte Schwachstelle kann es dem Angreifer unter Umständen sogar ermöglichen, direkt auf die Infrastruktur zuzugreifen.

Schon mit einfachen Mitteln kann der Grad potentieller Angriffsmöglichkeiten erheblich reduziert werden: Beachten Sie den Grundschutz, ändern Sie Passwörter, achten Sie auf die Zugriffsberechtigungen. Datenbanksicherheit, Sicherheit von Transaktionen, Datenintegrität sind hier ein paar der wichtigen Schlagworte.

Im Rahmen des 16. Cyber-Sicherheits-Tages werden den Teilnehmern daher neben potenziellen Angriffsszenarien auch praktische Tipps geliefert, mit denen eigene Datenbanken abgesichert werden können.

Vorläufige Agenda

Im Folgenden finden Sie die vorläufige Agenda zur Veranstaltung. Die finale Version wird in Kürze sowohl hier als auch zum Download veröffentlicht.

Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie weiter unten.

Sicherheit in Datenbanken

Uhrzeit

Thema

ab 9:00Registrierung
09:45 - 10:00Begrüßung durch die secion GmbH und das BSI
10:00 - 10:30

"Erkennung von Datenbank-Angriffen über Webserver und automatische Gegenmaßnahmen"

Herr Alexander Kornbrust - Red-Database-Security GmbH

10:30 - 11:00

"Hacking von Datenbanken / Allgemeine Schwachstellen"

Herr Christian Deneke - Intel Deutschland GmbH

11:00 - 11:30

"Risiko Innentäter - Der Weg vom Verbündeten zum Feind"

Herr Patrick Jung - secion GmbH

11:30 - 12:00Pause & Networking
12:00 - 12:30

"Daten "von innen heraus" so sicher verwalten, dass Cyber-Angriffe am Schutzschild einer Datenbank abprallen"

Herr Rainer Meisriemler - ORACLE Deutschland

12:30 - 13:00

"Pragmatisches Anforderungsmanagement zum Betrieb von Datenbanken"

Frau Marion Steiner - IT-Security@Work GmbH

13:00 - 14:00Mittagspause & Networking
14:00 - 14:30

"Der modernisierte BSI IT-Grundschutz Baustein für Datenbanken"

Herr Manuel Atug - HiSolutions AG und

Herr Rainer Meisriemler - ORACLE Deutschland

"Der Weg zum Admin - Wie einem Angreifer die Proxy Konfiguration hilft"

Herr Gerrit Helm - secion GmbH

14:30 - 15:00

"Fallstricke durch unterschiedliche Betriebszuständigkeiten beim Datenbankbetrieb"

Frau Marion Steiner - IT-Security@Work GmbH

"Individuelles Auditing von vielen Datenbanken"

Herr Alexander Kornbrust - Red-Database-Security GmbH

15:00 - 15:30Pause & Networking
15:30 - 16:00

"Was ich nicht weiß, geb' ich nicht preis. Ist sinnvolles Arbeiten in verschlüsselten Datenbanken möglich?"

Herr David Fuhr - HiSolutions AG

"Möglichkeiten von RDBM-Systemem nutzen"

Herr Karsten Nachbaur - OPENCOM GmbH

16:00 - 16:30

"Daten-zentrierte Sicherheit und Compliance mit dem neusten Stand der Technik und Gesetzgebung"

Herr Peter Hansel - bizcon AG

"Verteidigungsmaßnahmen gegen SQL-Injection"

Herr Georg Stein - CAITA Sachverständigenbüro

16:30 - 16:45Ausblick & Ende

Anmeldung

Klicken Sie hier, um zur Anmeldung zu gelangen.