Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

14. Cyber-Sicherheits-Tag

Anfang 01.09.2016
Ende 01.09.2016
Veranstaltungsort Bayreuth

Der 14. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit findet am 01.09.2016 (09:00 - 16:30 Uhr) in Bayreuth statt.

Der 14. Cyber-Sicherheits-Tag (CS-Tag) der Allianz für Cyber-Sicherheit am 01. September 2016 widmet sich der Thematik "Versicherbarkeit von Cyber-Risiken". Aufgrund der großen Nachfrage zu diesem Thema, wird es erstmalig einen Tag rund um Cyber-Risiken, Maßnahmen und Versicherungsschutz geben. In aufeinander folgenden Vorträgen und durch einen Workshop ergänzt, erhalten die Teilnehmer einen tiefergehenden Einblick zu dieser Thematik.

Rahmendaten

Der 14. CS-Tag für Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit findet am 01.09.2016 zwischen 09:00 und 16:30 Uhr statt. Räumlichkeiten für bis zu 100 Personen stehen uns durch die Unterstützung der IHK für Oberfranken Bayreuth bei der IHK für Oberfranken Bayreuth (Bahnhofstraße 25, 95444 Bayreuth) zur Verfügung.

Anmeldung

Die Anmeldefrist ist abgelaufen.


Vorläufige Agenda

ab 09:00 UhrRegistrierung
ab 09:45 UhrBegrüßung
Peter Wilfahrt - IHK für Oberfranken Bayreuth
Horst Samsel - BSI
10:10 - 10:35 Uhr

Bedrohungslage und Cyber-Risiken in der Praxis

Alexander Geschonneck, KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

10:35 - 11:00 UhrAktuelle Phänomene im Bereich Cyber
Stefan Methien, Bundeskriminalamt - Nationale Kooperationsstelle Cybercrime im BKA mit Jens-Philipp Jung, Link11 GmbH
Networking
11:30 – 11:55 Uhr

Leitfaden "Kosten eines Cyber-Schadensfalles"

Marc Fliehe, BitKom e.V.

11:55 - 12:20 UhrVersicherung als Allheilmittel für Unternehmen?
Peer Höfling, Marscheider Versicherungsmakler GmbH & Co. KG
12:20 – 12:45 Uhr

Brauchen Unternehmen Cyberversicherungen?

Robin Kroha, metafinanz Informationssysteme GmbH (Allianz)

Mittagessen & Networking
13:45 – 14:10 UhrZukünftige Musterbedingungen für Cyber-Versicherungen
Peter Graß, GDV Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.




Workshop:

Die andere Seite der Medaille

- Präventive Maßnahmen vs. Versicherungsschutz -
Michael Zobel, NTT Security
Matthäus Ficon, MSIG Insurance Europe AG

14:10 – 14:35 UhrVersicherungsumfang
- Herausforderungen der Risikoermittlung und erste Schadenerfahrung -
Thomas Pache, AIG Europe Limited, Direktion für Deutschland
14:35 – 15:00 UhrDer Markt für Cyber-Versicherungen: Unterschiede und Stolperfallen
Dr. Sven Erichsen, Erichsen GmbH
Networking
15:30 – 16:00 Uhr

Implementierung einer Cyber-Versicherung und Erfahrung im Schadenfall

Sven Weizenegger, Kreditech Holding SSL GmbH

16:00 – 16:15 UhrAusblick und Verabschiedung
Jasmin Kreutz, BSI
Ende


Übersicht der Gast-Referenten

Alexander Geschonneck - KPMG

Alexander Geschonneck leitet als Partner den Bereich Forensic bei der KPMG. Sein Tätigkeitsschwerpunkt ist neben der Durchführung forensischer Sonderuntersuchungen bei Verdacht auf wirtschaftskriminelle Handlungen, die Aufklärung von IT-Sicherheits- und Cybercrimevorfällen, sowie Leitung des Cyber Insurance Assistance Teams. Sein Team ist dabei nicht nur bei der digitalen Spurensicherung und -analyse tätig, sondern berät auch Unternehmen bei der optimalen Vorbereitung auf solche Vorfälle. Als anerkannter Experte verfasste er neben zahlreichen Artikeln auch das deutsche Standardwerk zur Computer-Forensik und zum richtigen Vorgehen bei der Erkennung und Analyse von Computerstraftaten.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Peer Höfling - Marscheider Versicherungsmakler GmbH

Peer Höfling ist seit 1991 im Versicherungswesen tätig. Nach seiner Berufsausbildung zum Versicherungskaufmann bei Colonia (heute AXA) war er dort als Verkaufsleiter für die Betreuung von Agenturen zuständig, bevor er später den Versicherungsbereich des Heilberufe-Spezialisten Curamed Dr. Meindl und Partner GmbH führte. Nach seinem Studium zum Versicherungsfachwirt wechselte er 2004 zur Martens & Prahl Gruppe, um dort den Standort des Partnerunternehmens in Reichenschwand aufzubauen, wo er Mandanten aus Handel, Industrie und Luftfahrt betreute. Seit 2015 ist Peer Höfling im Hause Marscheider die Bereiche Firmenkunden / Heilwesen zuständig und begleitet federführend das 2015 in Leben gerufene Projekt Pilatus, welches verschiedene Dienstleistungen im Bereich Cyber-Sicherheit koordiniert. ​Peer Höfling verantwortet zudem die Bereiche Personal, Marketing und Qualitätsmanagement.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Peter Grass - GDV

Peter Graß ist der Leiter Haftpflicht- und Kreditversicherung im GDV (Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V). Er hat nach dem Zweiten Juristischen Staatsexamen von 1993 bis 2005 im Haftpflicht-Underwriting eines großen deutschen Erstversicherers gearbeitet. Seit 2005 ist er  Mitarbeiter des GDV in Berlin.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Dr. Sven Erichsen - Erichsen GmbH

Dr. Sven Erichsen kann auf über 24 Jahre Erfahrung in  der Assekuranz zurückblicken, davon mehr als 15 Jahre in leitender Position bei Groß- und Spezialmaklern. Auch aus seiner langjährigen Tätigkeit im Vorstand des VDVM Verband deutscher Versicherungsmakler e.V. kennt Dr. Sven Erichsen sämtliche Facetten des Versicherungsgeschäftes. Seit Beginn 2014 hat er mit der Erichsen GmbH einen speziell auf die Cyber-Versicherung ausgerichteten Versicherungsmakler etabliert, der zwischenzeitlich einer der Markt- und Meinungsführer in Sachen Cyber-Versicherung ist.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Stefan Methien - BKA

Stefan Methien, Erster Kriminalhauptkommissar und Sachgebietsleiter Nationale Kooperationsstelle Cybercrime (NKC) in der Abteilung Schwere und organisierte Kriminalität. Seit 1994 im BKA, Seit 2011 im Phänomenbereich Cybercrime eingesetzt. Zunächst im Bereich der Operativen Auswertung Cybercrime und seit 2014 verantwortlich für die NKC.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Jens-Philipp Jung - Link11 GmbH

Jens-Philipp Jung ist Mitgründer und Geschäftsführer der Link11 GmbH aus Frankfurt/M. Das Unternehmen schützt Webseiten und Server vor DDoS-Attacken aus dem Internet und hat bereits mehrfach Preise für die innovative Schutzlösung gewonnen. Als ausgewiesener IT-Experte arbeitet Jung an der IKT-Strategie des Bundesministeriums für Bildung und Forschung mit. Link11 ist Mitglied im G4C e.V., einer Kooperation der Privatwirtschaft mit dem BSI und dem BKA im Themenfeld Cybercrime.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)


Sven Weizenegger - Kreditech

Sven Weizenegger ist Senior Vice President Security bei Kreditech in Hamburg. Er ist verantwortlich für eine neu geschaffene Abteilung mit dem Fokus auf Cyber Security Strategie und Architektur. Des Weiteren unterstützt Weizenegger wichtige IT Projekte auf allen Ebenen der Organisation. Der Schwerpunkt liegt stets darauf, die Sicherheit in allen Bereichen weiter zu stärken ­ darunter Vorsorgemaßnahmen, Feststellung und Reaktionsfähigkeit sowie vieles mehr. Zuvor war er 13 Jahre bei der Telekom­Tochter T­Systems und hat unter anderem die weltweite Partnerschaft mit FireEye initiiert und aufgebaut. Weizenegger war darüber hinaus einige Jahre im Kern­Team des Cyber Security Summits in Zusammenarbeit mit der Münchener Sicherheitskonferenz. Er agiert auch als Startup­Mentor, unter anderem für den Plug and Play­Inkubator des Axel Springer Verlags und ist Cyber­Sicherheitskoordinator des Bundesverbandes Deutsche Startups e.V.

$cms.PlainText($doc.ImageData.getFirstDocument().title)