Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

19. Cyber-Sicherheits-Tag

Anfang 07.11.2017
Ende 07.11.2017
Veranstaltungsort Stuttgart

Am 07. November 2017 findet der 19. Cyber-Sicherheits-Tag der Allianz für Cyber-Sicherheit in Stuttgart statt. Mit freundlicher Unterstützung der IHK Region Stuttgart laden wir an diesem Tag alle Teilnehmer der Allianz für Cyber-Sicherheit und weitere Interessierte ein, um spannende Vorträge zum Thema "Cloud-Computing Security" zu hören und sich untereinander auszutauschen.

Veranstaltungsort

IHK Region Stuttgart
Jägerstraße 30
70174 Stuttgart

Call for Presentations - Beiträge gesucht

Expertinnen und Experten sind herzlich eingeladen, sich mit praxisorientierten Vorträgen, Erfahrungsberichten und Workshops aktiv an der Programmgestaltung zu beteiligen. Zielgruppe sind Anwenderinnen und Anwender, Verantwortliche für IT-Systeme und IT-Sicherheit sowie Entscheiderinnen und Entscheider aus dem Management.

Mögliche Themengebiete für Beiträge und Erfahrungsberichte sind beispielsweise:

  • Cloud-Computing – quo vadis?
  • Technologische Entwicklungen in der Cloud
  • Hidden Champions im Bereich Cloud-Computing
  • Schritt für Schritt zur passgenauen Cloud-Lösung
  • Cloud Governance – Beispiele aus der Unternehmenspraxis
  • Data Protection: Datenschutz und Cloud-Security
  • IAM (Identity-und-Access-Management) in der Cloud - Rechte-, Zugriffs- und Passwort-Management erfolgreich gestalten
  • Cloud Computing: Treiber einer Schatten-IT?
  • Sicherheitsnachweise für Cloud Services
  • SECaaS - Cloud als Quelle für den Abruf von IT-Sicherheitslösungen
  • Verschlüsselung in der Cloud

Gerne nehmen wir auch Vorschläge zu weiteren Themen im Bereich „Cloud-Computing Security“ entgegen.
Für die Vorträge sind ca. 20 Minuten Redezeit und fünf bis zehn Minuten Austausch vorgesehen. Die Workshops dauern ca. 50 Minuten und sollten längere Phasen für den Austausch der Teilnehmenden beinhalten.

Einreichungen

Bitte senden Sie uns Ihre Vorschläge unter Nennung von Vortragstitel, kurzer inhaltlicher Zusammenfassung (max. 5 Sätze), Name und Funktion des/r Referent/in sowie Art der Einreichung per E-Mail an unsere Geschäftsstelle: info@cyber-allianz.de

Kriterien für die Auswahl der Beiträge sind inhaltliche Qualität, Aktualität, Praxisnähe sowie der Bezug zum Thema des 19. Cyber-Sicherheits-Tags.

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie, dass Einreichungen mit stark werblichem Charakter grundsätzlich nicht akzeptiert werden. Die sachdienliche Nennung von Produkten in angemessenem Umfang sowie eine kurze Vorstellung des eigenen Unternehmens sind zulässig.
Einreichungen mit Fokus auf die Zielgruppe Bürgerinnen und Bürger im privaten Umfeld oder Kleinstunternehmen können, entsprechend der Zielsetzung unserer Initiative, ebenfalls nicht berücksichtigt werden. Für diese Zielgruppen betreibt das BSI die Initiative BSI für Bürger.
Da es sich um eine kostenfreie Veranstaltung handelt, können keine Honorarzahlungen sowie Reise- und Übernachtungskostenerstattungen geleistet werden.
Jeder Referent bzw. jede Referentin hat die Möglichkeit, das eigene Dienstleistungsportfolio mittels eines Roll-Ups für die Dauer der Veranstaltung auf einer Ausstellungsfläche zu präsentieren.

Fristen

Einreichung des Vorschlags bis: 4. Oktober 2017
Benachrichtigung über die Annahme: 9. Oktober 2017
Einreichung der finalen Präsentation: 1. November 2017

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anmeldemöglichkeiten

Die Agenda sowie die Anmeldemöglichkeiten zum 19. Cyber-Sicherheits-Tag finden Sie voraussichtlich ab Anfang Oktober 2017 unter: https://www.allianz-fuer-cybersicherheit.de/Teilnehmertag. Zudem erhalten Sie dort Einblicke in vergangene Veranstaltungen.